club

unter dem Namen cool-daddys bildet sich anfangs 2010 eine organisierte Gesellschaft zum Zwecke der privaten und geschäftlichen Freundschaft sowie dem Sponsoring von EiskunstläuferInnen des Eislaufclubs Burgdorf (ECB).
Am Freitag den 4. März 2011 war es nun soweit.
Die Gründungsversammlung fand im Restaurant Overtime in der Localnetarena in Burgdorf statt.

Möchten Sie uns unterstützen und auch beitreteten dann gehen sie doch auf folgenden link:


Mitglied werden


Zitat:
Beim Wort "Cool Daddy" denkt man zuerst an Songs wie "Daddy Cool" von Boney M. oder "Cool Daddy Cool" von den "Darts". Die Lieder und die Daddy's haben etwas gemeinsam: das Alter und die Töchter, welche sich dem Eislaufen verschrieben haben. Unsere Frauen sind der Meinung, wir haben uns von pubertären, Testosteron-getränkten Fussballfans zu einigermassen brauchbaren Vätern entwickelt. Man kann uns als Chauffeure, Kulissenschieber, Schlittschuhbinder, Getränkehalter, Röckliflicker und Tränentrockner einsetzen, wobei die Reihenfolge variiert. Trotz anfänglichen Sträubens und Schimpfens kommt für jeden Vater die wundersame Verwandlung (wie Mutter Theresa meint: Raupe-Schmetterling, hat nichts mit den Bienen zu tun, werte Herren) wo wir, wie auch ich zähneknirschend zugeben muss, Gefallen an Skating, Sport und Leuten finden. Es ist ein "Hühnerhaurfeeling" an der Schweizermeisterschaft die Nationalhymne zu hören, wenn UNSERE Girls zuoberst auf dem Treppchen stehen. Es macht riesenspass in Milano den Aperitif zu trinken und in Göteborg die Schwedische Gastfreundschaft zu geniessen. Aber und das ist der Hauptgrund für die Gründung des Vereins: Wir möchten den vielen Mädchen und Jungs diesen tollen Sport ermöglichen, indem wir als Gönnervereinigung unseren bescheidenen Beitrag leisten. Das Beste kommt zum Schluss: Als Gegengewicht zum sehr Frauenlastigen Teil verfügen wir über eine dynamische, Fun-orientierte Männergesellschaft (Man only) welche zusammen sehr viel Spass an einfachen für Frauen schwer zu verstehenden Dingen hat wie: Bier trinken, Aperitif, Fussballresultate kommentieren, Röcke analysieren, einander auf die Schulter klopfen und das Wichtigste → Freude am Leben und eine gute Sache unterstützen.
Jüre Reinhard, Präsident EC Burgdorf